Bild mit Logo

Informationen zu den Übungen zur HM 1 des MINT-Kollegs im Sommersemester 2017

Übungen zu: MINT-Höhere Mathematik 1
im Sommersemester 2017

Aktuell

Die Übersicht Ihrer Semesterdaten können Sie hier abfragen.

Für diejenigen, die bei der Scheinklausur am Dienstag, 18. Juli, entschuldigt gefehlt haben, findet die Nachscheinklausur am Mittwoch, 26.07.2017, um 08:00 Uhr in Raum V57.8.122 statt.

Die Einsicht zur Scheinklausur vom 18.07.2017 findet am Mittwoch, 26.07.2017, von 10:00 - 11:00 Uhr in V57.8.122 statt.

Die Scheinklausur fand am Dienstag, 18. Juli statt. Die Ergebnisse der Scheinklausur vom 18. Juli können Sie hier abfragen.

Raum und Zeit Ihrer Übungsgruppe können Sie hier abfragen.

Die Ergebnisse Ihrer Haus-/Onlineübungen können Sie hier abfragen.


Personen

Dozenten:

Dr. Zineb Akkar
Zimmer: 1.007, Azenbergstraße 12

Dr. Andreas App
Zimmer: 1.018, Azenbergstraße 12

Dr. Christian Apprich
Zimmer: 1.006, Azenbergstraße 12

Matthias Giegerich
Zimmer: 8.310, Pfaffenwaldring 57

Dr. Markus Lilli
Zimmer: 1.002, Azenbergstraße 12

Dr. Monika Schulz
Zimmer: 1.018, Azenbergstraße 12

Nico Stein
Zimmer: 1.020, Azenbergstraße 12

Dr. Tilo Stroh
Zimmer: 1.019, Azenbergstraße 12

Dozentenraum

ZG 609, Pfaffenwaldring 55

Assistent:

Christian Winkel
Zimmer: V 57.7.127
Sprechstunde: mittwochs 10:30-11:30

Übungen

Um einen Übungsschein zu erwerben, ist es nötig, die folgenden Bedingungen zu erfüllen:
  • Anwesenheitspflicht in den Vorlesungen/Kursen und Übungen.
  • Aktive Mitarbeit in einer Übungsgruppe.
  • Pünktliche Abgabe aller schriftlichen Hausaufgaben, wobei 50% der Aufgaben zufriedenstellend bearbeitet sein müssen.
    Aus Internet-Foren abgeschriebene Hausaufgaben stellen nicht zufrieden. Alle Abgaben, die mit im Netz veröffentlichten "Musterlösungen" übereinstimmen, laufen Gefahr, nicht gewertet zu werten (einmal abgesehen davon, dass solche Vorschläge nicht immer auf das Wohlwollen des Korrektors stoßen).
  • Bestehen der Scheinklausur.
Die teilweise Erfüllung dieser Bedingungen in einer anderen Veranstaltung (zum Beispiel in den Übungen zur HM1 im Wintersemester 2016/17) kann nicht angerechnet werden.

Gruppenübungen

Mit diesen Aufgaben sollen Sie sich in den Übungsgruppen beschäftigen, dabei werden Sie gegebenenfalls von unseren Tutoren unterstützt.

Die Übungsblätter (jeweils nach der Übung): Blatt 1, Blatt 2, Blatt 3, Blatt 4, Blatt 5, Blatt 6, Blatt 7, Blatt 8, Blatt 9, Blatt 10, Blatt 11, Blatt 12, Blatt 13.

Hinweise zu den Hausübungen (werden frühestens zwei Wochen nach der Ausgabe angeboten): zu Blatt 1, zu Blatt 2, zu Blatt 3, zu Blatt 4, zu Blatt 5, zu Blatt 6, zu Blatt 7, zu Blatt 8, zu Blatt 9, zu Blatt 10, zu Blatt 11, zu Blatt 12.

Manche der hier zur Verfügung gestellten .pdf-Dokumente werden im Browser Firefox nicht korrekt dargestellt. Laden Sie die Dateien bitte herunter und öffnen Sie sie mit einem anderen Programm.

Onlineübungen

Bitte geben Sie zunächst Ihre Matrikelnummer an. Anschließend müssen Sie das per Mail erhaltene Passwort für die Onlineübungen eintragen. Man kann bei jeder Onlineübung zwischen 0 und 4 Punkten bekommen. Innerhalb des Bearbeitungszeitraums sind beliebig viele Abgaben möglich. Bei mehreren Abgaben wird nur die letzte gewertet, alle vorherigen werden gelöscht. Nach Abgabeschluss ist die weitere Bearbeitung der Aufgaben ohne Bewertung möglich.

Hinweis zu den Onlineübungen: Die Lösungen sind als ganze Zahlen oder Dezimalzahlen mit einem Dezimalpunkt ohne die Benutzung von Sonderzeichen (wie z. B. Klammern oder Operatoren wie * und /) einzutragen.

Onlineübung 13 (bearbeitbar bis 24.07.2017, 07:00 Uhr)

Falls die Onlineübungen verzerrt dargestellt werden oder teilweise alte Fragen auftauchen, aktualisieren Sie bitte die Seite in Ihrem Browser.

Offener Lernraum

Das MINT-Kolleg bietet einen offenen Übungsraum mit Betreuung an. Eine Dozentin oder ein Dozent ist vor Ort. Sie können den Raum zu den angegebenen Zeiten nutzen, um Aufgaben aus den Übungen zu lösen. Wenn dabei Schwierigkeiten auftreten oder beim Vorlesungsstoff etwas unklar ist - hier können Sie Fragen stellen. Weitere Details finden Sie hier.

Scheinklausur

Die Scheinklausur findet am Dienstag, den 18. Juli 2017 ab 17:30 Uhr statt.
Zugelassene Hilfsmittel sind zwei eigenhändig handbeschriebene Seiten DIN A4. Elektronische Hilfsmittel sind nicht zugelassen. Darunter fallen jegliche Arten von Taschenrechnern, Organizern, Laptops, Mobiltelefone und ähnliches.
Die Teilnahme an der Scheinklausur ist notwendig zum Erwerb eines Übungsscheins, Ausweichtermine wird es nur in begründeten Ausnahmen (Krankheit) geben.

Material begleitend zur Vorlesung:

Archiv:

Literatur

  • W. Kimmerle, M. Stroppel, Lineare Algebra und Geometrie für Ingenieure, Mathematiker und Physiker, Deilingen-Delkhofen: Ed. Delkhofen (als Skript zur Vorlesung geeignet). ISBN 978-3-936413-24-3.
  • W. Kimmerle, M. Stroppel, Analysis für Ingenieure, Mathematiker und Physiker, Deilingen-Delkhofen: Ed. Delkhofen (als Skript zur Vorlesung geeignet). ISBN 978-3-936413-23-6.
  • J. Erven, M. Erven, J. Hörwick, Vorkurs Mathematik, Ein kompakter Leitfaden. München: Oldenbourg. ISBN 3-486-57629-1.
  • W. Strampp, Elementare Mathematik, Vor- und Aufbaukurs. München: Oldenbourg. ISBN 3-486-25956-3.
  • G. Bärwolff, Höhere Mathematik, für Naturwissenschaftler und Ingenieure. München: Spektrum (Elsevier). ISBN 3-8274-1436-9.
  • N. Herrmann, Höhere Mathematik, für Ingenieure, Physiker und Mathematiker. München: Oldenbourg. ISBN 3-486-27498-8.
  • J. Erven, D. Schwägerl, Mathematik für Ingenieure. München: Oldenbourg. ISBN 3-468-25954-7.
  • K. Meyberg, P. Vachenauer, Höhere Mathematik 1. Differential- und Integralrechnung. Vektor- und Matrizenrechnung. Springer-Lehrbuch. Berlin: Springer.
  • K. Burg, H. Haf, F. Wille, Höhere Mathematik für Ingenieure. Bd. 1: Analysis. Stuttgart: Teubner.
  • K. Burg, H. Haf, F. Wille, Höhere Mathematik für Ingenieure. Bd. 2: Lineare Algebra. Stuttgart: Teubner.
  • H. von Mangold, K. Knopp, Höhere Mathematik: eine Einführung für Studierende und zum Selbststudium. Stuttgart: S. Hirzel.
  • V.I. Smirnov, Lehrgang der höheren Mathematik, Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften (ein Klassiker).
  • I.N. Bronstein, K.A. Semendjajew, Taschenbuch der Mathematik, Frankfurt/Main: Verlag Harri Deutsch (als Formelsammlung).
  • Mathematik Online: www.mathematik-online.org.