Veranstaltungen

› Aktuelles

› Kalender

› SimTech

Direkt zu

zur Startseite

Lehrstuhl Mathematische Methoden für komplexe Simulation der Naturwissenschaft und Technik

Wir arbeiten im interdisziplinären Spannungsfeld zwischen numerischer Mathematik für partielle Differentialgleichungen, dem parallelen Hoch- und Höchstleistungsrechnen, und herausfordernden rechenintensiven Anwendungen. Schwerpunkte sind dabei unter anderem iterative Lösungsmethoden (insbesondere Mehrgitter- und Gebietszerlegungsverfahren), die Entwicklung hocheffizienter paralleler mathematischer Software, die Realisierung neuer numerischer Techniken für unkonventionelle Hardware wie GPUs, sowie Fehlertoleranz und Asynchronität numerischer Methoden. Unsere Forschung im Bereich der Hardware-orientierten Numerik ist dabei gleichermaßen grundlagen- und anwendungsorientiert, und spiegelt sich auch in der Lehre wider.

Der Lehrstuhl CMCS ist Teil des Instituts für Angewandte Analysis und Numerische Simulation, das im laufenden Jahr auch vom Lehrstuhlinhaber geleitet wird. Weiter bestehen über eine Kooptierung als Fellow enge Verbindungen zum SRC und SC SimTech. Unsere Forschung wird durch die DFG im Normalverfahren und im Rahmen des Schwerpunktprogramms 1648 (SPP-EXA) unterstützt.

Unser Team 

Lehrstuhlinhaber:

Prof. Dr. rer. nat. Dominik Göddeke

Raum: EG 0.40

Sekretariat: Marlene Hartmann

Raum: EG 0.41

Mitarbeiter: Mirco Altenbernd Raum: EG 0.39
  Niklas Borg Raum: 1. OG 1.43
  Anna Rörich Raum: 1. OG 1.43
  Malte Schirwon Raum: EG 0.39