Contact

Brit Steiner
IANS
Pfaffenwaldring 57
70569 Stuttgart
Germany
 
Fon
+49-711-68562080
Fax
+49-711-68565507

 

 

 

Directly to

zur Startseite

Einführung in die Numerik für Partielle Differentialgleichungen

Course Coordinator
Prof. Dr. B. Haasdonk
Period Di. 14.10. bis Fr. 13.2.2015
Time and place
Di. 14:00-15:30, Fr. 8:00-9:30 PWR 57, SR 7.122
Practice sessions
Di. 15:45-17:15 PWR 57, SR 7.122
Course link (Ilias) https://ilias3.uni-stuttgart.de/goto.php?target=crs_676055&client_id=Uni_Stuttgart
Contents

Die Vorlesung beschäftigt sich mit Numerischen Methoden für Partielle Differentialgleichungen.
Behandelte Themen umfassen

  • Klassifikation Partieller Differentialgleichungen
  • Finite Differenzen Verfahren
  • Finite Elemente Verfahren
  • Diskretisierung parabolischer Differentialgleichungen
  • Finite Volumen Verfahren für hyperbolische Erhaltungsgleichungen
  • Weitere Themen eventuell: Discontinuous Galerkin Verfahren, Spektralmethoden
Literature siehe ILIAS Seite
Learning goals

Die Studenten besitzen Kenntnis grundlegender Konzepte, Algorithmen
und Methoden zur Lösung von partiellen Differentialgleichungen; sie
erwerben die Fähigkeit, mit den erlernten Kenntnissen selbständig
Methoden zu entwickeln, zu analysieren und umzusetzen, mit denen
anwendungsorientierte Probleme effizient und genau gelöst werden
können.

Curricula Primär MSc Mathematik, aber auch für BSc Mathematik als vorgezogenes Master-Modul möglich. Auch geeignet für zahlreiche andere BSc, MSc und DoubleM.D Programme
Prerequisites
Empfohlene Voraussetzung: Orientierungsprüfung, Numerische Mathematik 1, Numerische Mathematik 2 und Programmierkenntnisse. Die Bachelor-Vorlesung PDEMAS wird weder vorausgesetzt, noch gibt es übermäßigen Überlapp zu dieser. Die vorliegende Veranstaltung ist also davon unabhängig.
Examination

siehe ILIAS Seite

Miscellaneous

Siehe zugehörige ILIAS-Seite für Details zu Inhalt, Aktuellen Ankündigungen, Übungsbetrieb, Prüfungsmodalitäten und Anforderungen.