Direkt zu

zur Startseite

Numerische Fluiddynamik

Dozent
Priv.-Doz. Dr. Iryna Rybak
Beginn 18.10.2016
Zeitraum 17.10.2016 - 11.02.2017
Zeit/Ort
Dienstag, 8:00 - 9:30 (wöchentlich), Pfaffenwaldring 57, 7.122
Freitag, 11:30 - 13:00 (14-tägig), Pfaffenwaldring 57, 7.122
Übungen
Freitag, 11:30 - 13:00 (14-tägig), Pfaffenwaldring 57, 7.122
Übungsblätter
Blatt 1
Blatt 2
Blatt 3
Blatt 4
Blatt 5
Inhalt

In dieser Vorlesung werden mathematische Modelle der Fluiddynamik betrachtet. Der Fokus liegt dabei auf einer einfachen Beschreibung komplizierter Strömungs- und Transportprozesse, welche nur grundlegende mathematische Werkzeuge voraussetzt. Des Weiteren werden Diskretisierungsverfahren (Finite Differenzen und Finite Volumen) vorgestellt mit welchen die Modelle numerisch gelöst werden können. Die meisten dieser Diskretisierungsverfahren führen auf große lineare Gleichungssysteme. Um diese zu lösen, werden direkte und iterative Lösungsmethoden in der Vorlesung behandelt.

Mathematische Modellierung Numerische Verfahren Simulation
Mathematische Modellierung Numerische Verfahren Simulation
Literatur [1] J.H. Ferziger, M. Perić, Numerische Strömungsmechanik, 2008.
[2] H. Versteeg, W. Malalasekra, An Introduction to Computational Fluid Dynamics: The Finite Volume Method, 2007.
[3] R. Bird, W. Stewart, E. Lightfoot, Transport Phenomena, 2007.
[4] F. White, Fluid Mechanics, 2009.
[5] C. Eck, H. Garcke, P. Knabner, Mathematische Modellierung, 2008.
[6] M. Hanke-Bourgeois, Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, 2008.
Lernziele
  • Kenntnisse über mathematische Modelle der Fluiddynamik und numerische Verfahren für Strömungen und Transportprozesse;
  • Fähigkeit zur mathematischen Modellierung und numerischen Lösung von Problemstellungen in der Fluiddynamik.
Curricula BSc Mathematik, BSc SimTech, LA Mathematik
Voraussetzungen
LAAG 1-2, Analysis 1-3
Leistungspunkte 6 LP
Prüfung

Mündliche Prüfung (30 Min.)

Modulzuordnung
69370 Numerische Fluiddynamik