Direkt zu

zur Startseite

Mehr als 1000 Schüler kommen zur Mathe-Klausur an die Uni

Mehr als 1000 Schüler kommen zur Mathe-Klausur an die Uni

27. Oktober 2016; Peter Lesky

Am Freitag, den 07. Oktober 2016, fand zeitgleich an allen neun Universitäten Baden-Württembergs die diesjährige Zertifikatsklausur zum Vertiefungskurs Mathematik statt. Erstmalig haben dabei mehr als tausend Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Für die meisten davon war es die erste Prüfungssituation in einem Universitätshörsaal.

Der Vertiefungskurs Mathematik ist ein Wahlfach, welches seit dem Schuljahr 2012/13 in der Oberstufe der Gymnasien in Baden-Württemberg angeboten wird. Er soll Schülerinnen und Schüler besser auf die mathematischen Anforderungen eines Universitätsstudiums vorbereiten und dafür insbesondere die Studieneingangsphase in den MINT-Studiengängen erleichtern.

Ein besonderes Highlight ist dabei die Zertifikatsklausur. Diese wird als Klausur zum Stoff der Jahrgangsstufe 1 an den Universitäten des Landes angeboten. Die Teilnahme an der Klausur ist freiwillig und erlaubt insbesondere einen Vergleich der Teilnehmer über die Kurs- und Schulgrenzen hinaus. Die Inhalte der diesjährigen Klausur waren Aussagenlogik, Konvergenz, vollständige Induktion und Lösen von Gleichungen und Ungleichungen. Die Klausuraufgaben werden an der Universität Stuttgart entwickelt, korrigiert wird sie von Mitarbeitern des MINT-Kollegs der Universitäten Stuttgart und Karlsruhe. Über das erzielte Resultat erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat des MINT-Kollegs.

Die diesjährigen Klausuren befinden sich aktuell in der Korrekturphase. Die Ergebnisse und Zertifikate für die Schülerinnen und Schüler gehen den Vertiefungskurslehrern in den nächsten Wochen zu.

Kontakt: PD Dr. Peter Lesky