Direkt zu

zur Startseite

Vorlesungsreihe von Frau Prof. Maria J. Esteban

Vorlesungsreihe von Frau Prof. Maria J. Esteban

16. April 2014;

Nachdem Maria J. Esteban (Université Paris-Dauphine) im November 2013 ein Fellowship der Dr. Karl Eisele und Elisabeth Eisele Stiftung verliehen wurde, war sie nun in der ersten Aprilwoche erneut zu Gast an der Universität Stuttgart. Im Rahmen ihres Fellowships hat sie für die Mitglieder des Graduiertenkollegs am 1. und am 3. April insgesamt 4 zweistündige Vorlesungen zum Thema “ Functional inequalities and the symmetry properties of the extremal functions” gehalten. Diese Vorlesungen wurden per Video aufgezeichnet und eine Niederschrift davon wird voraussichtlich durch das IZKT in der Schriftenreihe “Materialien” veröffentlicht werden. Interessenten können diese Publikation dann beim IZKT bestellen (www.izkt.de).

Ein Videomitschnitt des Vortrags “Mathematics in Quantum Mechanics and its implications for scientific and technological innovations”, welchen Frau Esteban anlässlich der Verleihung des Fellowships gehalten hat, wird auf den Internetseiten des GRK veröffentlicht werden.

Prof. Maria J. Esteban ist CNRS-Wissenschaftlerin auf dem Level einer Forschungsdirektorin und arbeitet an der Université Paris-Dauphine. Sie ist unter anderem Vorsitzende des wissenschaftlichen Komitees des "Basque Center for Applied Mathematics" (BCAM), Vorsitzende des wissenschaftlichen Komitees des "Indo-French Center for Applied Mathematics" (IFCAM) und gewählte Präsidentin des „International Council for Industrial and Applied Mathematics“ (ICIAM).

Links: